SIMPLEY IN HAPPINESS

Sonntag, 26. Januar 2020, 12:00-15:30Uhr

In diesem Workshop werden wir spielerisch die Hüfte öffnen und mobilisieren. Hierbei arbeiten wir am Hüftbeuger, der durch zu vieles Sitzen häufig verkürzt ist. Er kann in angespannter Form Rückenschmerzen verursachen, da dieser Beinmuskel mit den unteren Rippen unserer Wirbelsäule verbunden ist. Es gilt ihn zu entspannen, Beweglichkeit und Mobilität in unser Becken zu bringen; Stabilität und Gleichgewicht über ihn zu erlangen.

Der Psoas, wie er heißt oder auch Stressmuskel, ist auch noch mit unserem Zwerchfell verbunden. Durch zu vieles Sitzen, emotionalen Stress (man nennt ihn auch Emotionsmuskel), wird er ständig angespannt, ein Zustand, der bis zu chronischen Schmerzen führen kann. Ohne einen entspannten Psoas, können wir nicht tief atmen, haben Rückenschmerzen oder Blockaden. Die Yoga-Praxis kann ihn entspannen helfen und damit Rückenschmerzen lösen.

Durch Hüftöffnungen werden alte Muster, Beziehungen gelöst, damit wir uns auch auf emotionaler Ebene befreien können.

Das Ziel ist es, tiefer in die Praxis einsteigen zu können, was besonders bei Läufern und Radsportlern oft hinderlich ist, weil bei diesen Sportarten die Muskelpartien zu wenig gedehnt, aber stark beansprucht werden.

Der Workshop findet in Dortelweil, Industriestraße 10, Parterre links, statt.

Energieausgleich:
pro Teilnehmer: 45,00€
Für Early Bird-Buchungen: 40,00 Euro pro Workshop.
Wer bis zum Jahresende alle vier Termine bucht, erhält zusätzlich einen Rabatt von 15%.

Zahlungsmodalitäten:
Mit eurer Zahlung sichert Ihr euch den Platz. First come, first save!
Bitte gebt auf dem Überweisungsträger im “Betreff“ die entsprechenden Workshops an, damit ich die Zahlungen zuordnen kann!

SPK Oberhessen
BIC: HELADEF1FRI
IBAN: DE35 5185 0079 0027 0985 25

Betreff: Workshop am ….

Anmeldung:
bitte per E-Post unter: info@yogaparampara.de