Aligment/Ausrichtung – Wie richte ich mich sinnvoll aus, um Verletzungen zu vermeiden? Um eine sinnvolle Praxis für mich zu finden!

Sonntag, 10. November 2019, 14:30-17:30Uhr  

Die richtige Ausrichtung ist entscheidend, wie sicher und stabil wir in den Positionen stehen oder sitzen. In dynamischen Kursen geht oft die richtige Ausrichtung unter, aufgrund der Geschwindigkeit, in der die Kurse angeleitet werden. In ruhigeren Kursen fällt es uns leichter, beim Atem zu bleiben und gleichzeitig unsere Achtsamkeit auf die Ausrichtung zu legen. Mit der richtigen Ausrichtung vermeiden wir Verletzungen oder gar Stürze. Stärken dort wo wir stärken wollen und dehnen nur dort, wo es auch erforderlich ist.

Mit dem Wissen um die richtige Ausrichtung bewegen wir uns sicher in den Asanas und können präzise den Anweisungen der Lehrer folgen.

Die korrekte Ausrichtung beginnt nicht nur im Hund, indem die Hände und die Füße sinnvoll ausgerichtet werden sollten, sondern in den Standpositionen, den Rückbeugen oder in den Vorwärtsbeugen. Wie schütze ich meine Gelenke vor Überbelastung, meine Knie vor bleibenden Schäden und meine Wirbelsäule vor Degeneration?

In diesem Workshop können wir auf die individuellen eigenen Einschränkungen eingehen, um zu lernen, wie man sich mit den eigenen Einschränkungen schmerzfrei und folgenfrei bewegen kann. Ein unbedingtes Muss für alle, die zu wenig Input in ihren Kursen erhalten oder Antworten auf ihre Fragen zu der eigenen Praxis suchen. Vielleicht findet Ihr hier Antworten.

Der Workshop findet in Dortelweil, Industriestraße 10, Parterre links, statt.

Energieausgleich:
pro Teilnehmer: 40,00€
10er-Karten-Besitzer: 37,50€
bei Buchung aller vier WS (15% Rabatt)
pro Teilnehmer: 136,00€
10er-Karten-Besitzer: 127,00€

Teilnehmerzahl:
mindestens: 5 Personen
höchstens: 15 Personen

Anmeldung:
bitte per E-Post unter: info@yogaparampara.de